Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ein herzliches Willkommen auf der Homepage der Schillerschule Bensheim-Auerbach!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Grund-, Haupt- und Realschule und hoffen, dass wir Ihnen mit den bereitgestellten Informationen einen Einblick in unsere Einrichtung, in unser Schulleben und in unsere pädagogische Arbeit geben können.

Unsere Homepage soll der Schulgemeinschaft als lebendiges Kommunikationsinstrument dienen, was bedeutet, dass die Artikel und Kalenderdaten stetig aktualisiert werden. Informationen stehen Ihnen u.a. zu unseren pädagogischen Ansätzen, zu aktuellen Entwicklungsschwerpunkten, zur Elternarbeit oder auch zum Förderverein auf den folgenden Seiten übersichtlich zur Verfügung. Selbstverständlich freuen wir uns auf Rückmeldungen, Anregungen oder Fragen von Ihnen.

Arndt Neumann
(komm. Schulleiter)

 


 

Am Dienstag, den 10.12.2019, machte sich die gesamte Grundschule der Schillerschule bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg zum Parktheater Bensheim.

Aufgeführt wurde dort das Märchen der Brüder Grimm "Der gestiefelte Kater". Die Musik-Bühne Mannheim stellte ihre Musical-Version mit nur kleinen feinen Anpassungen, um das Stück kindertauglich zu machen, vor.

Am 09.11.2019 hat am AKG (Altes Kurfürstliches Gymnasium) ein Mathematikwettbewerb für Kinder der 4. Klassen stattgefunden.

Der Wettbewerb soll dazu beitragen, die Freude am Umgang mit mathematischen Inhalten zu wecken und zu fördern.

Am 6. Dezember fand in der Schillerschule der alljährliche Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen statt. Leselust und Lesespaß standen bei dieser Leseförderungsaktion im Mittelpunkt.
Die sechs im Vorfeld ermittelten Klassensieger (6a: Philipp Schmelz, Lina Hofmann, 6b: Marlin Wüst, Ben Friesen, 6c: Isabell Klenk, Laura Ferreiro) traten in der Mediothek gegeneinander an.

In einer WPU Gesundheitsstunde machten uns die JOHANNITER aus Viernheim die große Freude, mit einem Rettungswagen zu Besuch an unsere Schule zu kommen. So bekamen wir alle die Gelegenheit, einmal selber unverletzt ein solches Fahrzeug intensiv erkunden zu können. Außerdem beantwortete die nette Notfallsanitäterin unermüdlich unsere vielen Fragen, so dass die Stunde viel schneller als sonst zu Ende war.

Frau Mescher und die Schüler/innen des WPU-Kurses "Gesundheit"