Schulsozialarbeit in der Schule

         

Finanziert durch:

 

   Laura Pidan

HELP Fachkraft

(durch Hilfe erfolgreiche Lösungen mit Profis)

Für die NRD Orbishöhe GmbH arbeite ich seit dem Schuljahr 2019/20 an zwei Schulen als HELP Fachkraft: Kirchbergschule und Schillerschule Bensheim.  Seit über 5 Jahren arbeite ich als Sozialpädagogin im Kinder- und Jugendhilfebereich.

HELP ist ein kostenloses Beratungsangebot und richtet sich an Schüler/innen, sowie deren Eltern/Personensorgeberechtige. Probleme und Sorgen zu denen man mich ansprechen kann sind z.B. Probleme in der Familie, mit Freunden, Einsamkeitsgefühle, Ängste, Problem in die Schule zu gehen oder dort gut klarzukommen. Im Einzelfall unterstütze ich Schüler/innen und deren Familien auch außerhalb der Schule. Gespräche mit mir sind nicht schulgebunden, sondern können auch im privaten Umfeld oder an einem neutralen Ort stattfinden.

Selbstverständlich können sich auch Eltern an mich wenden, wenn sie das Gefühl haben, dass ihr Kind Hilfe und Unterstützung benötigt.

Die Gespräche mit mir unterliegen der Schweigepflicht.

Sprechzeit für Schüler/innen (Klasse 1-10 Klasse) um Termine zu vereinbaren:

WO? UBUS/HELP Raum direkt neben dem Schulbistro                            

Wann? Mittwochs von 10 Uhr bis 11 Uhr

….oder in den Pausen auf dem Schulgelände ansprechen

Kontaktdaten:

Mobil 0175 6721397(Mo.-Fr. von 8:30 bis 13:30 Uhr gut erreichbar)

Laura.Pidan@nrd-orbishoehe.de

 

 

Diana Spieß

UBUS Fachkraft

(Unterrichtsbegleitende Unterstützung durch sozialpädagogische Fachkraft)

Als studierte Erziehungswissenschaftlerin (MA) arbeite ich seit Oktober 2018 als UBUS Fachkraft an der Schillerschule. Als Fachkraft, angestellt beim Land Hessen, unterstütze ich mit sozialpädagogischen Angeboten die Schulgemeinde der Schillerschule. Hier begleite ich im Unterricht einzelne Kinder, kleine Gruppen oder die gesamte Klasse und unterstütze die Schülerinnen und Schüler in ihrer allgemeinen, sozialen und schulischen Entwicklung.

Mein Tätigkeitsfeld umfasst neben der Einzelfallberatung vor allem die Präventionsarbeit, was bedeutet klasseninterne, aber auch klassenübergreifende Gruppenangebote zu schaffen, die entwicklungsspezifische Themen der Schüler/innen aufgreifen und sozialpädagogisch fördern und unterstützen. Darunter fallen beispielsweise sozialpädagogische Pausenangebote, wie die Entspannungspause oder die Box-Pause und die Mädchen-AG.

Für Ihre Kinder, Sie als Eltern und unsere Lehrkräfte der Sekundarstufe I (Klasse 5-10) bin ich in sozialpädagogischen, schulbezogenen Fragen Ansprechpartner.

Erreichbarkeit:

WO? UBUS/HELP Raum direkt neben dem Schulbistro

Wann? Montag-Freitag von 8.45 Uhr bis 13 Uhr

Kontaktdaten:

Telefon 06251 1756728

Diana.Spiess@ssa.kbs.schule