I am MINT azubi mentoren

an der Haupt und Realschule

Die Schillerschule nimmt seit dem Frühjahr 2012 an dem Projekt „I am MINT azubi mentoren“ (Mit AZUBI-Mentoren zum Mint-Beruf) teil. Ziel dieses Projektes ist es, unentschlossenen, aber interessierten Jugendlichen Einblicke in MINT-Berufe zu gewähren und sie dadurch für eine duale Ausbildung zu gewinnen. Zu diesem Zweck kooperieren Schulen mit Unternehmen in Bensheim und Darmstadt.

Zu den MINIT-Berufen gehören Berufe, die Interesse und Fähigkeiten in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik voraussetzen.

Interessierte Schülerinnen und Schülern des 8. und 9. Jahrgangs haben die Möglichkeit, an einem Nachmittag durch geschulte AZUBIs betreut, praktische Einblicke in deren MINT-Beruf zu bekommen. Darüber hinaus stehen die AZUBI-Mentoren diesen Schülerinnen und Schülern als Berufs-Coachs zur Verfügung (z.B. auf Facebook oder per Internet).

Auch können die Schülerinnen und Schüler an einem gemeinsamen Berufsorientierungs-wochenende in Bad Nauheim und in zwei Workshops in der Schule ihr Wissen über MINT-Berufe und Bewerbungsstrategien vertiefen.

Die AZUBI-Mentoren werden von ihren Unternehmen und dem Verband „Schule und Wirtschaft“ auf ihre Aufgaben vorbereitet.

Das Projekt beginnt in dem Kooperationsbetrieb SIRONA DENTAL SERVICE GmbH in Bensheim, deren AZUBI-Mentoren die Berufe Industriemechaniker, Mechatroniker und Elektroniker für Geräte und Systeme vorstellen. Es folgen dann Unternehmernachmittage bei den Firmen SANNER in Bensheim-Auerbach und MERCK in Darmstadt.

Stand: 31.03.2017

Datum: 18.07.2018Startseite | Seitenanfang | Impressum | Lehrerzimmer | Kontakt