Ballsegen durch Sponsoringaktion

Bei der Schillerschule in Bensheim fing das neue Schuljahr besonders gut an. In den ersten drei Wochen nach den Ferien wurden etliche Kartons prall gefüllt mit Bällen geliefert. 199 Bälle insgesamt – welch eine tolle Überraschung. Initiiert wurde diese Aktion von einer Sport- und Freizeit GmbH, der es gelang, großzügige Bensheimer Geschäftsleute, Firmen und Arztpraxen zu finden, die ein Herz für den Schulsport haben.

Sie unterstützen damit die Gesundheit unserer Schüler. In einer Zeit, in der die Haltungsschäden immer mehr zunehmen, die finanziellen Mittel für Sportgeräte aber immer mehr abnehmen, ein wichtiger Beitrag. Dem versuchen wir in der Schillerschule durch unsere bewegten Pausen und der bewegten Mittagszeit Rechnung zu tragen.

Aber nicht nur dafür sind die Bälle eine wichtige Bereicherung. Wir benötigen sie auch dringend in unserem Sportunterricht, denn irgendwann geht auch der beste Ball mal kaputt.

So bedankt sich das Sportkollegium besonders herzlich bei den Spendern für ihre noble Geste. Natürlich ist die Freude bei den Schülern genauso groß, die jetzt in den Genuss kommen, die neuen Bälle einspielen zu dürfen. Auch sie danken den spendablen Bensheimern, die zeigen, dass man auch in Sparzeiten Großzügigkeit beweist.

Datum: 20.10.2018Startseite | Seitenanfang | Impressum | Lehrerzimmer | Kontakt